Skip to main content
Bambini HanseDom McDonalds Cup

Bambini: Gewinner des HanseDom-McDonalds Cup 2016

Eine Woche vor Turnierbeginn des ersten HanseDom-McDonalds Cup rief uns der Verantwortliche des FC Pommern Stralsund an und fragte, ob wir mit unseren Bambini am Turnier teilnehmen wollen, da noch ein Platz frei war. Kurzerhand entschieden wir uns mit unserer neu formierten Zwergen-Truppe am Turnier am 24.09.2016 teilzunehmen.

Ein bisschen unglücklich war es, dass wir letztlich nur fünf Kinder vor Ort hatten, obwohl mehr zugesagt hatten. Jedoch waren es die Jungs, welche bereits zur Rückrunde der vergangenen Saison an ein paar Sommerturnieren und Freundschaftsspielen teilgenommen hatten. Tim, Fin, Hannes und Willi waren also die „gestandenen Jungs“. Lediglich Olli, der erst seit zwei Wochen bei uns ist, war neu dabei.

Ohne den sechsten Mann bzw. Torwart anzureisen hat aber auch immer einen unschätzbaren Vorteil. Durch die Hilfsbereitschaft der andere Teams lassen sich sehr gut Freundschaften aufbauen. Und die Kids der anderen Teams helfen meist begeistert aus, da sie so öfter spielen dürfen. Unsere Jungs konnten sich also ganz auf ihr Spiel konzentrieren und hatten in jedem Spiel einen super Torwart aus einem anderen Team im Kasten. Vielen Dank an die Jungs aus den anderen Teams.

Im ersten Spiel mussten unsere Kids gegen den SV Abtshagen ran. Ein enges Spiel, welches die Abtshäger für sich entscheiden konnten. Die schnellen Flitzer machten das Spiel und schossen die Tore. So dass es ein souveränes 2:0 gab. Unsere Kleinen hielten jedoch sehr gut mit. Aus vergangenen Turnieren waren wir es ja gewohnt, dass wir nicht unbedingt oben mitspielen, aber uns trotzdem gut verkaufen.

Das Fotoalbum zum Turnier findet ihr bei Klick auf das nachfolgende Bild.

Jedoch kam es dann im weiteren Turnierverlauf ganz anders. Denn schon im zweiten Spiel gegen den Stralsunder FC drehten wir richtig auf. Die kleinsten und jüngsten Teilnehmer des Turniers waren in unserem Spiel machtlos. Eine Angriffswelle nach der anderen rollte auf sie zu. Fin und Tim erzielten früh die Führung zum 2:0. Und auch danach waren es die beiden, die vorne die Buden machten. Am Ende hieß es 8:0 für den SVK. Tore: 6x Fin, 2x Tim, 1x Willi

Bambini vs. Lok Stralund HanseDom

Im dritten Spiel gegen Pommern Stralsund sahen die zahlreichen Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Spiel. Nach fünf Minuten war es jedoch Tim, welcher die 1:0 Führung erzielen konnte. Weitere fünf Minuten später konnte Fin auf 2:0 erhöhen. Kurz vor dem Ende verkürzten die Stralsunder noch auf den Endstand von 2:1.

Das vorletzte Spiel bestritten wir gegen unsere Freunde von Lok Stralsund. Sie waren bis dahin ungeschlagen und hatten sogar die Abtshäger mit 1:0 bezwingen können. Zu Beginn waren die Teams auf Augenhöhe. Jedoch schon nach ein paar Minuten unsere Jungs druckvoller und meist in der Hälfte des Gegners. Folgerichtig erzielten wir unsere Treffer und bezwangen die Stralsunder mit 2:0. Beide Tore schoss wiederum Fin.

Ihre letzten Spiele verpatzen die Teams von Lok Stralsund und SV Abtshagen (jeweils 0:0), so dass uns ebenfalls ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht hätte. Wir spielten in der letzten Begegnung des Turniers gegen die Jungs vom SV Prohner Wiek. Die Randstralsunder brachten den Ball sehr selten aus ihrer Hälfte. Und wenn doch, dann war Hannes hinten zu stelle und bugsierte das Leder wieder nach vorne. Willi und Olli ackerten im Mittelfeld und Tim und Fin zeigten im Sturm ihr können. Fin erzielte die 1:0 Führung. Das erlösende 2:0 besorgte Tim. Dieser war es auch, der immer wieder den freistehenden Fin sah und durch einen gescheiten Pass das 3:0 durch Fin vorlegte. Gleichzeitig der Endstand und damit der Turniersieg!

Teamkreis mit den Coaches Falko und Danilo
Teamkreis mit den Coaches Falko und Danilo

Eine großartige Leistung und für uns ein ganz neues Gefühl. Bisher hatten wir zwar schon oft gute Leistungen gezeigt, standen aber meist trotzdem weit hinten. Heute war das Glück auf unserer Seite und die Jungs freuten sich riesig über den sehr großen Pokal. Egal welcher Platz es am Ende ist, wir können super stolz auf die große Einsatzbereitschaft der Fünf vom heutigen Tage sein. Sie waren mit sehr viel Spaß dabei und zeigten in Ansätzen schon schönen Fußball.

Zudem wurde Fin in die Turnierauswahl gewählt und mit einem Gutschein belohnt.

Abschlußtabelle:

Platz Mannschaft Punkte Tore
1. SV Traktor Kirchdorf 12 15:3
2. SV Abtshagen 10 7:1
3. ESV Lok Stralsund 10 4:2
4. FC Pommern Stralsund 7 14:5
5. SV Prohner Wieck 3 2:10
6. Stralsunder FC 1 1:22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.