Skip to main content

SV Steinhagen – SV Traktor Kirchdorf 2:1 (2:0)

1.Spieltag

SV Steinhagen – SV Traktor Kirchdorf 2:1 (2:0)

Kirchdorf vermasselt den Saisonauftakt gewaltig

Nach einer positiven Saisonvorbereitung und einer durchaus großen Umstrukturierung des Kaders ging die Reise gleich zum Mitfavoriten SV Steinhagen. In der Startelf der Kirchdorfer tummelten sich gleich 5 Neuzugänge, die es schwer hatten sich gegen einen gut eingestellten Gegner zu behaupten. Kirchdorf lag früh aber auch verdient mit 2:0 hinten und musste vor dem Halbzeitpfiff einen weiteren Nackenschlag einstecken. Der durchaus „überforderte“ Schiedsrichter Tom Parchow zückte nach einem „Allerweltsfoul“ im Strafraum die rote Karte für Silvio Schacht und machte es dem SVK noch schwerer, die Partie zu drehen. Im zweiten Durchgang zeigte der SVK durch einige Wechsel und einer nötigen Systemumstellung Moral. Das Spiel war am Ende so offen, das der SVS mit etwas Glück das knappe Ergebnis über die Zeit schaukeln konnte. Den Anschlusstreffer per Foulelfmeter erzielte Neuzugang Jörn Füsting zwischenzeitlich. Am Ende geht der Sieg für den SV Steinhagen völlig in Ordnung, weil der SV Traktor Kirchdorf die erste Halbzeit total verschlafen hat. Am kommenden Samstag können wir es besser machen, sagte Co-Trainer Erik Paeplow nach dem Spiel.

Für Kirchdorf spielte:

Reno Ruhswurm, Frank Lindhorst(K), Silvio Schacht, Andreas Hannemann, Alexander Wille, Heiner Marx ( Eric Wejda), Steven Schwiemann (Mirko Ebert), Jörn Füsting, Jarno Juchatz, Richard Ahlgrimm (Clemens Landmesser), Daniel Piesche

Bank: Erik Paeplow, Marcel Kranzusch, Rene Hahn, Maik Bookhahn

Trainer: Sebastian Steinitz

Schiedsrichter: Tom Parchow

Tore:

1:0 Richard Olthoff

2:0 Richard Olthoff

2:1 Jörn Füsting

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.