Skip to main content

SV Traktor Kirchdorf – Franzburger SV 10:1 (5:0)

11. Spieltag

SV Traktor Kirchdorf – Franzburger SV 10:1 (5:0)

Kirchdorf feiert Torspektakel – der erst 17-jähriger Rene Hahn trifft dabei gleich dreifach

Am 11. Spieltag der laufenden Saison wollte der SV Traktor Kirchdorf an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen. Zu Gast im Stadion zur wilden Bache war der Franzburger SV. Schon vor Beginn der Partie war klar, dass es keine schwierige Aufgabe werden sollte. Die Gäste aus den Hellbergen waren nur zu neunt angereist. Kirchdorf legte sprichwörtlich los wie die Feuerwehr. Jarno Juchatz sein Tor in der 3.Spielminute war der „Türöfner“ für ein torreiches Spiel. Kirchdorf konnte ohne großen Glanz das Ergebnis bis zur Halbzeitpause auf 5:0 erhöhen. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste sogar zum Anschlusstreffer per Kopfball nach einem Freistoß. Mit der Einwechslung von Maik Bookhahn und Rene Hahn kam auch frischer Wind in die Partie. Kirchdorf tat sich schwer gegen tiefstehende Gäste, die sich allesamt um den eigenen Strafraum versammelten. Beste Einschussmöglichkeiten wurden zudem leichtfertig hergeschenkt. Auch Torwart Felske hatte großen Anteil daran, dass nicht noch mehr Tore fielen. Rene Hahn nutzte wiedermal die Chance um sich für zukünftige Aufgaben anzubieten. Ihm gelang ein Dreierpack im zweiten Durchgang und war damit maßgeblich am Ausgang der Partie beteiligt. Am Ende stand ein 10:1 Heimerfolg auf dem Zettel und somit drei weitere wichtige Punkte für den SV Traktor Kirchdorf. „Es war natürlich auch nicht einfach, die Spannung über 90 Minuten hochzuhalten. Wir haben es trotzdem gut gemacht und 10 Tore erzielt. Nicht mehr und nicht weniger, sagte Kapitän Frank Lindhorst nach dem Spiel.“
Am kommenden Sonntag erwartet der SV Traktor Kirchdorf eine deulich schwerere Aufgabe. Dann geht die Reise zum Kavelsdorfer SV.
Für Kirchdorf spielten:
Erik Paeplow, Frank Lindhorst(K), Clemens Landmesser (Mirko Ebert), Chris Bollnow (Rene Hahn), Andreas Hannemann, Alexander Wille, Jörn Füsting (Maik Bookhahn), Marcel Jasmund, Heiner Marx, Jarno Juchatz, Daniel Eichstädt 
Bank: Gregor Renner
Trainer: Sebastian Steinitz
Schiedsrichter: Wolfgang Schöning
Tore:
1:0 Jarno Juchatz
2:0 Alexander Wille
3:0 Jörn Füsting
4:0 Alexander Wille
5:0 Heiner Marx
5:1
6:1 Jörn Füsting
7:1 Rene Hahn
8:1 Daniel Eichstädt
9:1 Rene Hahn
10:1 Rene Hahn
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.