G- und F-Junioren beim Hallenturnier des Tribseeser SV

G- und F-Junioren beim Hallenturnier des Tribseeser SV

Aufstellung G-Junioren

Das Wochenende am 05.03. und 06.03.2016 stand für den SV Traktor Kirchdorf ganz im Zeichen des Nachwuchsfußballs. Eingeladen vom Tribseeser SV zum Gothaer Cup rollte der Ball für unsere Kleinen und Allerkleinsten zwei Vormittage lang.

Eine heftige Erkältungs- und Grippewelle rollt aktuell über das Land. Nicht nur wir bekamen das zu spüren. Andere Mannschaften mussten komplett absagen. Von unseren sonst über 20 aktiven Kids konnten an beiden Tagen nur noch fünf (F-Junioren) bzw. 6 (G-Junioren) gesund mit zum Turnier kommen.

Unser Kids-Hauptsponsor „Skaliks & Sohn“ hatte extra neue Trikots von unserem Markenausrüster ERIMA besorgt. Zumindest modisch waren wir damit ganz weit vorne.

G-Junioren holen zwei Unentschieden

Besonders günstig zeigte sich der Umstand, dass wir am Mittwoch mit Tim und Fin zwei neue in unserem Team begrüßen durften. Beide konnten am Samstag bei den Bambinis ihr Debüt geben. Ihr Kumpel Pepe komplettierte das Novizen-Trio. Mit Louis und Willi standen zwei weitere 5-Jährige auf dem Feld und auch Stenley mit seinen sechs Jahren als Ältester bestreitete sein erstes offizielles Turnier! Damit waren wir nicht nur der kleinste Kader, sondern auch einen der jüngsten.

G-Junioren Besprechung Kids

Organisator Karsten stellte ein super Turnier auf die Beine und vermittelte uns sogar Aushilfstorwarte. Denn auf dieser Position hatten wir niemand mit. Glücklicherweise halfen die Jungs vom Tribseeser SV, SG Wöpkendorf und dem Grimmener SV abwechselnd aus. An dieser Stelle nochmal ein großer Dank und die Vereine und die Jungs.

Alle Kids lieferten eine großartige Leistung ab. Es war ihnen anzusehen, dass sie mit sehr viel Leidenschaft und einer große Portion Spaß bei der Sache waren. Die mitgereisten Eltern waren zurecht sehr stolz auf ihre Zöglinge.

Zwar ging das erste Spiel in der Höhe etwas unglücklich mit 4:0 gegen gute Wöpkendorfer verloren, aber bereits im zweiten überraschten die Jungs gegen den Tribseeser SV II mit einem 0:0. Beide Vertretungen von Tribsees hatten ebenfalls sehr junge Kicker am Start. Dadurch gelang auch gegen die erste Mannschaft der Tribseeser ein gutes 0:0.

[metaslider id=7]

Ein sehr packendes Spiel mit viel Kampfgeist gab es gegen die Kids aus Abtshagen. Ein ums andere Mal rollte die Angriffswelle auf unser Tor zu. Im Tor bei diesem Spiel der Keeper aus Grimmen. Emilio Heims wurde später als bester Keeper des Turniers ausgezeichnet. Die nötigen Paraden zu dieser Auszeichnung holte er sich in unserem Spiel. Ohne ihn hätte es hier sicher des Öfteren geklingelt. Dank seines Könnens mussten wir uns jedoch nur mit 1:0 geschlagen geben.

Im letzten Spiel gegen den späteren Turniersieger aus Grimmen gab es nochmal eine 4:0 Niederlage.

Insgesamt ein gelungenes Turnier und für unsere Kids gab es mit zwei Unentschieden den 5. Platz. Die erste wohlverdiente Medaille hängt nun im Zimmer der Kleinen.

Abschlusstabelle:

Platz Mannschaft Punkte Tore
1. Grimmener SV 15 13:0
2. SV Abtshagen 12 7:1
3. SG Wöpkendorf 7 5:3
4. Tribseeser SV I 5 2:3
5. SV Traktor Kirchdorf 2 0:9
6. Tribseeser SV II 1 0:12

G-Junioren Mannschaftsfoto

F-Junioren ohne Glück

Ähnlich groß wie bei den Bambinis war auch die Ausfallliste bei den F-Junioren. Bis in den Vorabend hinein trudelten die Absagen bei Coach Berger ein. Über unsere befreundeten Mannschaften von Neuenkirchen, HSG Uni Greifswald, Lok Stralsund, SV Prohn und Pommern Stralsund wollten wir Spielgemeinschaften bilden und hofften auf personelle Hilfe. Alle Teams waren dafür offen, hatten jedoch bereits eigene Turniere angemeldet.

Wir mussten mit einem Spieler zu wenig anreisen. Linda, Hagen, Thorben, Oliver und Malik stellten sich der Herausforderung. Mit Yannik bekamen wir zudem unseren sechsten Mann von Tribsees ausgeliehen.

Nichtsdestotrotz gingen wir gut gelaunt an die Sache heran. Immerhin konnten alle Durchspielen und kräftig Erfahrungen sammeln.

Kido-Kids - F-Junioren in Tribsees

Wie auch bei den Bambini ging das erste Spiel mit 4:0 verloren. Äußerst starke Richtenberger ließen unseren Jungs und Mädchen nicht den Hauch einer Chance. Im zweiten Spiel ging es gegen die junge Truppe aus Tribsees ran. Ein offenes Spiel mit nur leichtem Übergewicht auf Seiten der Tribseeser, welche letztlich nach einem Gestocher vor dem Tor mit 1:0 gewinnen konnten. Im anschließenden Spiel wurden die Jungs von Rot-Weiß Trinwillershagen trotz großartiger Abwehrschlacht komplett auseinander genommen. 6:0 hieß es am Ende.

Nach diesem Spiel sind unsere Kämpfer aber langsam ins Turnier rein gekommen. Eine Leistungssteigerung bei allen war nun zu erkennen. Obwohl es nochmal jeweils ein 0:2 gegen den Greifswalder FC und gegen den Turniersieger SG Wöpkendorf gab, zeigte die Kleinen hier richtig gute Leistungen. Vor allem im letzten Spiel gegen die Wöpkendorfer wurde überraschend gut gespielt und es der SGW richtig schwer gemacht.

[metaslider id=1823]

Die Medaillen haben sich die Kids redlich verdient. Ein anstrengendes, aber schöne Turnier.

Abschlusstabelle:

Platz Mannschaft Punkte Tore
1. SG Wöpkendorf 13 10:1
2. SG Empor Richtenberg 10 11:2
3. Rot-Weiß Trinwillershagen 10 11:2
4. Tribseeser SV 5 2:4
5. Weitenhagen / Greifswalder FC 4 2:12
6. SV Traktor Kirchdorf 0 0:15
Falko

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.